Die Initiatoren

Das Haus der Braunschweigischen Stiftungen ist eine konsequente Weiterentwicklung der unter derselben Namensgebung 1994/1995 in der Hennebergstraße in Braunschweig begonnenen und durch Braunschweigische Stiftungstage im Jahr 2002, 2005, 2009 und 2013 sowie durch die Stiftungsforen in den Jahren 2003 und 2004 intensivierten Zusammenarbeit der braunschweigischen Stiftungen.

Die von der Braunschweigischen Stiftung seinerzeit angestoßene Initiative, die Öffentlichkeit intensiv und zielgerichtet über den Stiftungsgedanken sowie die Stiftungsarbeit im Einzelnen zu informieren, wird im Haus der Braunschweigischen Stiftungen gemeinsam mit der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz und der Bürgerstiftung Braunschweig fortgeführt.

Die drei Initiatoren setzen ihre Kompetenzen, Erfahrungen und Kontakte im Sinne eines Mehrwertes gemeinsam ein für die weitere Entwicklung und Stärkung des Braunschweiger Landes und sind jederzeit offen für Anregungen, weitere Kontakte und Kooperationen. Nehmen Sie also gern Kontakt mit uns auf.

Diese Seite drucken