Logo des Hauses der Braunschweiger Stiftungen
Menu
Logo des Hauses der Braunschweiger Stiftungen

Lade Veranstaltungen

Mittwoch, 24. Juni, 19:00

» Times are changing – Herausforderungen an die Kulturpolitik einer Großstadt

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Kulturpolitischen Veranstaltungsreihe in Kooperation mit dem Kulturforum Braunschweig (Netzwerk der Braunschweiger Kultureinrichtungen in freier Trägerschaft) statt.

Kultur ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft. Ohne Kultur, die kulturellen Angebote, die Einrichtungen, die Künstler und die breite Vielfalt der Kreativität ist ein funktionierendes Gemeinwesen nicht vorstellbar. Kultur steht aber nicht im luftleeren Raum. Sie wirkt wesentlich bei gesellschaftlichen Entwicklungen mit, sie ist Gestaltungselement und wird von gesellschaftlichen Entwicklungen beeinflusst. Sie braucht Rahmenbedingungen und staatliche Unterstützung. Diese Reihe will sich mit den kulturpolitischen Rahmenbedingungen und den aktuellen Fragestellungen befassen. Sie besteht aus einer bunten Mischung aus Vorträgen, Diskussionen und Kulturveranstaltungen. Die Programmübersicht ist dem Flyer_Kulturpolitische Veranstaltungsreihe. zu entnehmen.

Die Kulturpolitik einer Großstadt muss für die Einwohner*innen und Besucher*innen ein breites Kulturangebot für alle Bevölkerungsschichten und in seiner gesamten Vielfalt sicherstellen. Dazu ist die Kunst- und Kulturszene zu fördern und gute Rahmenbedingungen für die Kreativschaffenden zusichern. Das sind heute nicht mehr allein die großen Überschriften für die Kulturpolitik einer Stadt. Der gesellschaftliche Wandel macht auch vor der Kultur nicht Halt und stellt alle Akteure vor besondere Herausforderungen. Was sind die wesentlichen Fragen vor denen die Verantwortlichen stehen und gibt es dazu klare Antworten?

Dr. Tobias J. Knoblich studierte Kulturwissenschaft, Kulturpolitik und Europäische Ethnologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er war Referent im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst sowie Geschäftsführer des Landesverbandes Soziokultur Sachsen. Seit Februar 2019 ist er Beigeordneter für Kultur und Stadtentwicklung der Landeshauptstadt Erfurt. Er ist Präsident der Kulturpolitischen Gesellschaft e. V.

Vortrag: Dr. Tobias J. Knoblich

» Zurück zu den Veranstaltungen