Logo des Hauses der Braunschweiger Stiftungen
Menu
Logo des Hauses der Braunschweiger Stiftungen

Lade Veranstaltungen

Donnerstag, 10. Dezember, 17:00

» Stiftungs- und Steuerrecht

„Der Bundesverband Deutscher Stiftungen begrüßt das mit der Halbzeitbilanz bekräftigte Vorhaben der Bundesregierung, das zivilgesellschaftliche Engagement und Ehrenamt durch die Verbesserung des Stiftungs- und Gemeinnützigkeitsrechts zu stärken“, schreibt der Bundesverband Deutscher Stiftungen in einer Pressemitteilung vom 11. November 2019. Wie gestaltet sich die Situation gut ein Jahr später? Was hat sich seitdem in diesem Bereich getan? Der Vortrag will das Jahr 2020 Revue passieren lassen und aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung zu Stiftungs- und Steuerrecht beleuchten.

Prof. Dr. Burkhard Küstermann war im Jahr 2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kommunalrecht der Universität Osnabrück, 2002 dann Referendar am Landgericht Osnabrück, 2005 Justiziar der Initiative Bürgerstiftungen, 2007 Referent beim Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Von 2008 bis 2013 war er als Leiter der Initiative Bürgerstiftungen im Bundesverband Deutscher Stiftungen tätig. Prof. Dr. Küstermann war von 2013 bis 2015 Geschäftsführer vom Verband Deutscher Wohltätigkeitstiftungen und Stellvertretender Generalsekretär beim Bundesverband Deutscher Stiftungen. Seit Sommersemester 2014 ist er Professor für das „Recht des Sozialwesens, Gemeinnützigkeitsrecht und Meditation“ an der Universität Cottbus und freiberuflicher Stiftungsberater. Zudem ist er Gremienmitglied in verschiedenen Stiftungen.

Vortrag: Prof. Dr. Burkhard Küstermann

» Zurück zu den Veranstaltungen